Busfahrertreff.de +++Anmeldung im Forum wieder per Registrierungsformular möglich+++Busfahrertreff.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Busfahrertreff.de +++Anmeldung im Forum wieder per Registrierungsformular möglich+++Busfahrertreff.de » Corona 2020 » Corona - Länderbestimmungen und Vorgaben » Bayern beschließt FFP2-Maskenpflicht für Nahverkehr und Einzelhandel » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bayern beschließt FFP2-Maskenpflicht für Nahverkehr und Einzelhandel
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
manfred manfred ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-685.jpg

Dabei seit: 25.12.2014
Beiträge: 3.318
Herkunft*: München, Bayern, (*CH-Winterthur)
Arbeitsgerät: z.Zt. leider ohne

Bayern beschließt FFP2-Maskenpflicht für Nahverkehr und Einzelhandel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In Bayern gilt vom kommenden Montag an eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel. Das hat das Kabinett am heutigen Dienstag in München beschlossen.

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sagte, die "normalen Community-Masken" seien in der Corona-Pandemie zum Schutz der anderen. FFP2-Masken schützen auch den Träger selbst. Ziel sei, die Sicherheit im öffentlichen Personennahverkehr und im Handel zu verbessern.

"Die Verfügbarkeit im Handel ist ausreichend gewährleistet, also es gibt keine Mangelware FFP2", betonte der Ministerpräsident. Die Masken seien zum Teil sogar "deutlich im Überfluss, zum Teil jedenfalls, vorhanden".

Quelle: aus dem Net


Achsoo ... schau ma amoi, wann die restlichen Bundesländer nachziehen mit dieser Geschäftemacherei, denn diese Masken gibts nach derzeitigen Informationen nicht umsonst für Alle und alle anderen millionenfach im Umlauf/Handel befindlichen Masken können dann vermutlich "entsorgt" werden (haben ja kein Geld gekostet !?-- Achtung Ironie !!!) Daumenrunter

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von manfred: 12.01.2021 16:37.

12.01.2021 16:36 manfred ist offline E-Mail an manfred senden Beiträge von manfred suchen Nehmen Sie manfred in Ihre Freundesliste auf
manfred manfred ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-685.jpg

Dabei seit: 25.12.2014
Beiträge: 3.318
Herkunft*: München, Bayern, (*CH-Winterthur)
Arbeitsgerät: z.Zt. leider ohne

Themenstarter Thema begonnen von manfred
Niedersachsen hält nichts von bayerischer FFP2-Maskenpflicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hannover (dpa/lni) - Die in Bayern erlassene Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel stößt in Niedersachsen auf Skepsis.

"Ich gehe davon aus, dass Niedersachsen eine Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske nur dann erwägen würde, wenn auch wirklich sichergestellt ist, dass alle Menschen in Niedersachsen kostenlosen Zugang zu einer solchen Maske hätten", sagte Regierungssprecherin Anke Pörksen am Dienstag in Hannover.

"Ansonsten würden wir ja Teile der Bevölkerung ausschließen von dem ja durchaus lebensnotwendigen Besuch eines Supermarkts oder einer Bäckerei, um sich Nahrungsmittel zu kaufen oder um einen ÖPNV zu nutzen, um zum Arzt oder ein zu einer Apotheke oder wo auch immer hinzugehen."

Das Kabinett in München hatte die FFP2-Maskenpflicht, die vom kommenden Montag an gelten soll, am Dienstag beschlossen. Während einfache Alltagsmasken in der Corona-Krise zum Schutz der anderen da sind, schützen FFP2-Masken auch den Träger selber.

Wie die Vize-Chefin des Corona-Krisenstabs der niedersächsischen Landesregierung, Claudia Schröder, sagte, ist das Tragen solcher Masken daher dort sinnvoll, wo Menschen in engen körperlichen Kontakt kommen, etwa in der Pflege und im Medizinbereich. Im Einkaufsmarkt oder im Nahverkehr entstehe dadurch kaum ein zusätzlicher Schutz, da die anderen Menschen ja bereits eine Maske trügen.

Ebenfalls auf Ablehnung der niedersächsischen Landesregierung stießen Äußerungen des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) zu einer möglichen Impfpflicht für Beschäftigte in Alten- und Pflegeheimen. "Die Diskussion über einen Impfzwang für bestimmte Berufsgruppen bringt uns keinen Schritt weiter, sie ist sogar schädlich", sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). "Viele Menschen sind bereit, sich impfen zu lassen, immer mehr auch und gerade in den Alten- und Pflegeheimen."

Je mehr Menschen ohne nennenswerte Nebenwirkungen den Impfstoff erhielten und damit gegen eine Corona-Infektion geschützt seien, desto größer werde die Impfbereitschaft auch bei anderen werden, argumentierte Weil. "Jetzt über einen Impfzwang zu räsonieren, löst unter diesen Bedingungen eher mehr Misstrauen als mehr Impfbereitschaft aus." Genau darum müsse es jetzt aber gehen.

Quelle: dpa
12.01.2021 17:57 manfred ist offline E-Mail an manfred senden Beiträge von manfred suchen Nehmen Sie manfred in Ihre Freundesliste auf
manfred manfred ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-685.jpg

Dabei seit: 25.12.2014
Beiträge: 3.318
Herkunft*: München, Bayern, (*CH-Winterthur)
Arbeitsgerät: z.Zt. leider ohne

Themenstarter Thema begonnen von manfred
Berlin schreibt (noch) keine FFP2-Masken in ÖPNV und Handel vor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Berlin (dpa/bb) - Anders als in Bayern gibt es in Berlin vorerst noch keine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel.

Der Senat habe darüber bei seiner Sitzung nicht diskutiert, sagte Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) am Dienstag. Die Meldung über den Kabinettsbeschluss aus München, in Bayern eine FFP2-Maskenpflicht vom kommenden Montag an einzuführen, hätten die Senatsmitglieder allerdings erst gegen Ende ihres Treffens erfahren. "Ich bin sicher, dass das auf der nächsten Senatssitzung diskutiert wird", sagte Kollatz.

Der Senator ließ allerdings Bedenken erkennen: Von Krankenhäusern und Wissenschaftlern sei zu dem Thema regelmäßig zu hören gewesen, dass FFP2-Masken nach relativ kurzer Zeit wieder abgesetzt werden müssten und sich mit allgemein zugänglichen Mitteln nicht leicht reinigen und wiederverwenden ließen, sagte Kollatz. "Insofern muss man dann schon sehen, wie man damit umgeht."

Brandenburg plant derzeit ebenfalls keine FFP2-Maskenpflicht in Bussen und Bahnen sowie im Einzelhandel. "Eine FFP-2-Maskenpflicht im ÖPNV war heute kein Thema im Brandenburger Kabinett", sagte Regierungssprecher Florian Engels der Deutschen Presse-Agentur in Potsdam. "Eine derartige Maskenpflicht ist derzeit auch nicht vorgesehen."

In Berlin und Brandenburg gilt bereits eine Pflicht, unter anderem in öffentlichen Bussen und Bahnen und im Einzelhandel Mund-Nasen-Schutz zu tragen, aber unabhängig von einer Schutzkategorie.

Quelle: dpa /bb
12.01.2021 17:58 manfred ist offline E-Mail an manfred senden Beiträge von manfred suchen Nehmen Sie manfred in Ihre Freundesliste auf
buslotse buslotse ist männlich
Ehrenmitglied


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 05.11.2003
Beiträge: 3.929
Herkunft*: LU
Arbeitsgerät: Kl. D, E

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe aus Gründen des Eigenschutzes (auch gegen Maskenverweigerer) mich für FFP2-Körbchen entschieden, sobald diese - endlich! - verfügbar waren. MEINE Gesundheit ist mir das wert. Die Sozialmasken sind doch nur ein fauler Kompromiss und würden das Mitmachen Aller bedingen. Das zu erwarten ist blauäugig.

__________________
MkG., Buslotse - Gute Fahrt!
Golly
Miet-Aushilfsfahrer - Rentner on Bus


Mein Beitrag ist persönliche Meinung;
Moderator war 'mal, jetzt ist Ruhe.

12.01.2021 18:06 buslotse ist offline E-Mail an buslotse senden Beiträge von buslotse suchen Nehmen Sie buslotse in Ihre Freundesliste auf
Lutz Lutz ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-434.jpg

Dabei seit: 06.03.2010
Beiträge: 2.410
Herkunft*: Thüringen
Arbeitsgerät: Cityliner & MAN

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Golly, der fränkische Fastnachtsprinz, der sich für den Nachfolger von König Ludwig hält, ist stolz auf dich.

__________________
So groß wie die Freiheit, die man genießt, ist die Verantwortung, die man trägt. (Ernst Reinhardt)
Allzeit Gute Fahrt wünscht Lutz aus Thüringen!

13.01.2021 21:14 Lutz ist offline E-Mail an Lutz senden Beiträge von Lutz suchen Nehmen Sie Lutz in Ihre Freundesliste auf
buslotse buslotse ist männlich
Ehrenmitglied


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 05.11.2003
Beiträge: 3.929
Herkunft*: LU
Arbeitsgerät: Kl. D, E

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ludwig, ich weiß mit Deinen blöden Kommentaren nichts anzufangen.

__________________
MkG., Buslotse - Gute Fahrt!
Golly
Miet-Aushilfsfahrer - Rentner on Bus


Mein Beitrag ist persönliche Meinung;
Moderator war 'mal, jetzt ist Ruhe.

13.01.2021 22:30 buslotse ist offline E-Mail an buslotse senden Beiträge von buslotse suchen Nehmen Sie buslotse in Ihre Freundesliste auf
Busmax Busmax ist männlich
König


images/avatars/avatar-694.jpeg

Dabei seit: 23.03.2012
Beiträge: 671
Herkunft*: Mupperg
Arbeitsgerät: Setra 515

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von buslotse
Ludwig, ich weiß mit Deinen blöden Kommentaren nichts anzufangen.

Dann lese sie halt nicht .
Mit freundlichen Grüßen
13.01.2021 23:14 Busmax ist offline E-Mail an Busmax senden Beiträge von Busmax suchen Nehmen Sie Busmax in Ihre Freundesliste auf
kleiner
Doppel-As


Dabei seit: 02.12.2010
Beiträge: 104

RE: Berlin schreibt (noch) keine FFP2-Masken in ÖPNV und Handel vor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von manfred
Berlin (dpa/bb) - Anders als in Bayern gibt es in Berlin vorerst noch keine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel.
Hervorhebung durch mich
14.01.2021 02:07 kleiner ist online E-Mail an kleiner senden Beiträge von kleiner suchen Nehmen Sie kleiner in Ihre Freundesliste auf
buslotse buslotse ist männlich
Ehrenmitglied


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 05.11.2003
Beiträge: 3.929
Herkunft*: LU
Arbeitsgerät: Kl. D, E

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Busmax,
nur Dummschreiber (und davon scheint es hier mehrere zu geben) wissen auch ohne eine Nachricht gelesen zu haben, was drin steht und geben ihren blöden Kommentar ab.
Ich meine, man muss lesen bevor man weiß, ob es sich gelohnt hat.

__________________
MkG., Buslotse - Gute Fahrt!
Golly
Miet-Aushilfsfahrer - Rentner on Bus


Mein Beitrag ist persönliche Meinung;
Moderator war 'mal, jetzt ist Ruhe.

14.01.2021 15:04 buslotse ist offline E-Mail an buslotse senden Beiträge von buslotse suchen Nehmen Sie buslotse in Ihre Freundesliste auf
jakob jakob ist männlich
Routinier


Dabei seit: 01.11.2010
Beiträge: 356
Herkunft*: Allgäu
Arbeitsgerät: Cityliner II

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann mir nicht vorstellen dass du dein durcheinander liest bevor du es abschickst, oder meinst du nur deine "Wahrheit" steht für alle?
Auch der Tipp mit dem durchlesen ist gut, dann hättest du z.B bei meiner Anfrage Busüberführung nicht Fragen beantwortet die ich gar nicht gestellt habe und Thesen aufgestellt die nicht mal die Betroffenen wissen können aber Mister Superschlau schon, alle anderen Entschuldigung dass meine Finger nicht von der Tastatur weggeblieben sind.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jakob: 14.01.2021 15:23.

14.01.2021 15:09 jakob ist offline E-Mail an jakob senden Beiträge von jakob suchen Nehmen Sie jakob in Ihre Freundesliste auf
Karl Karl ist männlich
Admin : Karl


images/avatars/avatar-99.jpg

Dabei seit: 20.01.2004
Beiträge: 2.923
Herkunft*: 42655 Solingen
Arbeitsgerät: Außer Dienst

Golly Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Golly,

Golly:
Zitat:
nur Dummschreiber (und davon scheint es hier mehrere zu geben) wissen auch ohne eine Nachricht gelesen zu haben, was drin steht und geben ihren blöden Kommentar ab. Ich meine, man muss lesen bevor man weiß, ob es sich gelohnt hat.


sag mal Golly bekommt Dir Corona schlecht???? Ich weiß nicht warum Du hier in letzter Zeit alle
beschimpfst und beleidigt die nicht Deiner Meinung sind. Es gibt solche und solche Meinungen
es gibt hier keine Dummschwätzer und blöde Kommentare das möchte ich gerne einmal
anmerken. Wenn Du als Rentner Dir die teureren FFP 2 Masken leisten kannst ok, aber
viele Kollegen haben ebend zur Zeit keine 4 - 6 Euro übrig für 1 MASKE
und können sich diese Masken in diesen schwierigen Tagen nicht leisten! Und nicht
nur Kollegen auch viele ANDERE auch nicht.

Die Zeit ist so oder so schwer und man muss sich nicht hier im Forum gegenseitig runter
machen. Bevor Ihr schreib bzw. absendet solltet Ihr noch einmal lesen was geschrieben
steht ich werde in Zukunft alle beleidigende Kommentare löschen ohne wenn und aber.
Nicht nur Deine Golly auch von anderen! Ich hoffe nicht das ich das in die Tat umsetzen
muss!

Ich finde es Traurig das man in dieser schweren Zeit sich gegenseitig runter macht, wir
sind Kollegen/innen wir sollten zusammenhalten, und uns gegeseitig unterstützen
und RESPEKTIEREN !

Gruß Karl

:flennen: :flennen: :flennen:
14.01.2021 15:21 Karl ist offline E-Mail an Karl senden Homepage von Karl Beiträge von Karl suchen Nehmen Sie Karl in Ihre Freundesliste auf
Lutz Lutz ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-434.jpg

Dabei seit: 06.03.2010
Beiträge: 2.410
Herkunft*: Thüringen
Arbeitsgerät: Cityliner & MAN

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

He Karle, alles gut.
Ich denke, man soll auch nicht zu dünnhäutig sein.
Klar, die derzeitige Situation ist schon recht angespannt, aber beleidigend finde ich die Kommentare persönlich eigentlich nicht.
Bleibt alle schön gesund und passt auf euch auf!

Selbstkritisch angemerkt, gebe ich ja wirklich manchmal Kommentare ab, die man mögen muss.
Kein Wunder, das der "******" hin und wieder um sich beißt. totlachen

__________________
So groß wie die Freiheit, die man genießt, ist die Verantwortung, die man trägt. (Ernst Reinhardt)
Allzeit Gute Fahrt wünscht Lutz aus Thüringen!

14.01.2021 17:02 Lutz ist offline E-Mail an Lutz senden Beiträge von Lutz suchen Nehmen Sie Lutz in Ihre Freundesliste auf
gizzzmo
Haudegen


Dabei seit: 23.12.2013
Beiträge: 475
Herkunft*: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe das ähnlich.
Ich kann austeilen, aber auch einstecken.
Leider gibt es immer weniger Leute von dieser Sorte.

Golly ist aber auch echt beratungsresistent.
Er muss doch selbst merken, dass er meistens mit seiner Meinung alleine steht.
Dann muss man sich eben bissl zurück nehmen wenn mal selbst dünnhäutig ist.
14.01.2021 17:11 gizzzmo ist offline E-Mail an gizzzmo senden Beiträge von gizzzmo suchen Nehmen Sie gizzzmo in Ihre Freundesliste auf
manfred manfred ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-685.jpg

Dabei seit: 25.12.2014
Beiträge: 3.318
Herkunft*: München, Bayern, (*CH-Winterthur)
Arbeitsgerät: z.Zt. leider ohne

Themenstarter Thema begonnen von manfred
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Leute*"/Kollegen*, kommt besser wieder zurück zum eigentlichen Thema denn Erfahrungsgemäß bringt eure Kritik an den "Allwissenden" nichts, sondern erzeugt bei Selbigem nur noch mehr "uneinsichtige Frustschreibe" u. "fragwürdige Kommentare" Ja
Manch "Einer" checkts halt einfach nicht mehr ("************" ?) Fragezeichen Nixverstehennixwissen
Schwoam mas owe Prost

KG aus München winken

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von manfred: 14.01.2021 18:43.

14.01.2021 17:47 manfred ist offline E-Mail an manfred senden Beiträge von manfred suchen Nehmen Sie manfred in Ihre Freundesliste auf
buslotse buslotse ist männlich
Ehrenmitglied


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 05.11.2003
Beiträge: 3.929
Herkunft*: LU
Arbeitsgerät: Kl. D, E

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von gizzzmo
...

Golly ist aber auch echt beratungsresistent.
Er muss doch selbst merken, dass er meistens mit seiner Meinung alleine steht.
Dann muss man sich eben bissl zurück nehmen wenn mal selbst dünnhäutig ist.
Ich glaube nicht, beratungsresistent zu sein, wenn ich mich nicht dem Mainstream anschließe und in der Masse mitschwimme wie Lämmlinge?

Dass ich mit meiner Meinung oft alleine stehe, merke ich wohl. Und wenn merke, im Unrecht zu sein, korrigiere ich meine Meinung; ich habe die Stärke, einen Irrtum zuzugeben. (Hab' ich oft genug gemacht).

Hat es sich nicht immer wieder bewahrheitet, dass am Ende ich doch Recht behielt? Nur hatte - außer beim letzten Mal - niemand die Größe, das auch einzugestehen.

Ist es nicht leichter, mich als beratungsresistent anzusehen, statt die eigene Meinung zu reflektieren? (Diese Frage richtet sich nicht an eine einzelne Person).

__________________
MkG., Buslotse - Gute Fahrt!
Golly
Miet-Aushilfsfahrer - Rentner on Bus


Mein Beitrag ist persönliche Meinung;
Moderator war 'mal, jetzt ist Ruhe.

14.01.2021 21:15 buslotse ist offline E-Mail an buslotse senden Beiträge von buslotse suchen Nehmen Sie buslotse in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Busfahrertreff.de +++Anmeldung im Forum wieder per Registrierungsformular möglich+++Busfahrertreff.de » Corona 2020 » Corona - Länderbestimmungen und Vorgaben » Bayern beschließt FFP2-Maskenpflicht für Nahverkehr und Einzelhandel

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH